Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war noch niemand online.

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. November 2017, 15:37

Soll ich oder soll ich nicht?

Nachdem meine Katze gestorben ist und ich Tagelang geweint habe, habe ich nun doch beschlossen wiederbein Tier bei mir aufzunehmen. Gestern habe ich schon bei derbpfotenhilfe angerufen. Nun diskutieren martin und ich heftig. Er will wieder einen hund.( unser Hund ist vor einem Jahr von uns gegangen) ich will lieber eine Katze . Einfach deshalb, weil,er mit dem Hund gar nicht spazieren gehen kann und ich mich auch schwer tue.

Petra2109

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 284

Wohnort: Bad Gandersheim

Beruf: war Bürokauffrau, seit 12 Jahren berentet

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 16:13

Ich würde Dir dann zu einer Katze raten, denn mit einem Hund muss man jeden Tag raus bei Wind und Wetter und da Du ja selber schreibst, dass es für Euch beide beschwerlich ist, ist meiner Meinung nach eine Katze die bessere Entscheidung.

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. November 2017, 22:20

Das ganze Dorf ist auf' der Suche nach einer Katze für mich. Tja, die herbstkatzerl . Bei uns gäbe es sie ja noch die fast wild geborenen Bauernhof katzerl. Aber jeder tötet die überflüssigen und die, die überleben dürften, haben schon Plätze.

    Deutschland

Beiträge: 563

Wohnort: Deutschland > Oberschwaben

Beruf: frei

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. November 2017, 09:01

liebe Glasperlenspielerin
warte mit der neuen Katze bis zum Frühjahr Mai
erstens kannst du deine verlorene Katze nie ersetzen
und 2. sind Herbstkatzen wirklich mehr krank
Bis dahin bist du dir auch sicher das du wieder eine willst oder nicht
Aber wenn du jemanden wilst der dich Unterhält wie wäre es mit einem Vogel
zum Beispiel einen Beo der kann sprechen lernen und Pfeifen
der kann sogar Musik nachmachen wenn das Radio viel an ist
meine Mutter hatte so einen war wirklich toll

Google

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. November 2017, 09:23

Klar kann ich die verlorene Katze nicht ersetzen. Meine Frau katznwar mir Freundin und für mich Individuum. Aber ich kann mich auf ein neues Individuum einlassen und eine Beziehung aufbauen. das ist ein völlig anderes eigenständiges Wesen, das ich kennnen lernen muß und will. Ob es eine so tiefe Beziehung wird wie mit Frau Katz kann man im Voraus nicht sagen.
Ichnhattefrühervschon herbstkatzerl und frühjahrskatzerl. Diev ypischen hetbstkatzerl Krankheiten kann man sehr gut homöopathisch in den griff bekommen.

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. November 2017, 19:49

Jetzt istbes sicher ich bekomme ein frühjahrkatzerl nächstes Jahr. Ich freu mich schon drauf.

Petra2109

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 284

Wohnort: Bad Gandersheim

Beruf: war Bürokauffrau, seit 12 Jahren berentet

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. November 2017, 20:36

Da freue ich mich auch für Dich, ist ja noch ne Weile hin, aber die Zeit wird schnell vergehen.

    Deutschland

Beiträge: 563

Wohnort: Deutschland > Oberschwaben

Beruf: frei

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. November 2017, 07:25

prima das ist bestimmt gut so
die Frühjahrskatzen sind weitaus gesünder und gehen auch lieber raus

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. November 2017, 19:26

Ich beobachte und füttere eigentlich recht gerne Vögel. Mit Frau Katz an meiner Seite war das keine gute Idee. Da hätte ich Frau Katz den Tisch gedeckt. Das muß nun auch Nicht unbedingt sein. Da momentan keine Katze bei mir lebt habe ich heute vor meinem Fenster meisenknödel aufgehängt.

Ähnliche Themen

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 73 022 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 73 622 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 80 617 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 75 324 mal gelesen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Ausgleichszulag...8. November 2017, 12:13

Pflegegeldantra...8. November 2017, 12:03

VGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:56

TGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:53

STGKK Rezeptgeb...8. November 2017, 11:51

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 569
  • Beiträge: 2489 (ø 0,67/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Barbara