Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 3 Mitgliedern waren zuletzt online:

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Geburtstage

STAN (56)

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Pflegegeldantra...15. Juni 2015, 11:55

Förderungsantra...15. Juni 2015, 11:51

ÖNORM B1600...1. Juli 2014, 10:18

Antrag Euro-Key...7. März 2014, 09:41

Antrag §29b Aus...1. Januar 2014, 11:26

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 545

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. April 2009, 20:59

Barriere in Wien 22

Vor einigen Jahren wurde im 22. Bezirk, An den Alten Schanzen ein Spar eröffnet. Nachteil, auf der Straßenseite auf der der Spar liegt gibt es auf der gesamten Länge keinen Gehsteig. Die dafür vorgesehene Fläche wird zum Teil fürs Parken genutzt oder als Vorgarten. Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es zwar einen Gehsteig aber auf der Höhe vom Spar gibt es keine Möglichkeit mit dem Rollstuhl von Gehsteigt runter oder rauf zu kommen.

Mehrere Anrufe bei verschiedene Stellen hatten keinen Erfolg weil auf dieser Seite ein Radweg geplant ist und der Gehsteig nur in Verbindung mit dem Radweg gemacht wird. Da aber der Bezirk kein Geld hat um den Radweg zu finanzieren wir auch kein Gehsteig gebaut. Somit muss man einen Großteil der Strecke auf der Straße zurücklegen und das ist bei Schlechtwetter, im Winter oder bei Dunkelheit nicht nur anstrengend sondern auch gefährlich.

Vor etwa einem Monat habe ich deswegen an die Fr. LAbg. Praniess-Kastner (Behindertensprecherin der ÖVP) eine Email geschrieben und hoffe diesmal Erfolg zu haben.
Mir wurde bereits zugesagt dass ein entsprechender Antrag in der nächsten Bezirksvertretungssitzung im Juni eingebracht wird.

Michael
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

tom

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Wien

Beruf: büroüberwacher

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. November 2009, 12:37

hallo michael!!!

habe soeben deinen beitrag gelesen und wollte nachfragen ob sich schon was ergeben hat.

denn ich kenne diesen spar bzw. die umgebung sehr gut!!!

mfg
tom

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 545

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. November 2009, 13:47

Hallo Tom

Tja, leider bisher nur viel Gerede, wurde in einer Bezirkssitzung behandelt hab aber bis jetzt noch nix erfahren.

Einziges Angebot, auf der vis a vis Seite eine Abschrägung des Gehsteiges machen. Find ich persönlich aber doof weil man zuerst auf die andere Seite muss und dann wieder zurück.

Michael
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Administratoren

Michael

Moderatoren

Michael

Partner

Handys, Tablet, Gadgets - Günstig, Sicher Schnell - Cect-Shop

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 73 021 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 73 621 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 80 613 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 75 320 mal gelesen.

Tapatalk


Unser Forum erreichst du auch über

Statistik

  • Mitglieder: 214
  • Themen: 454
  • Beiträge: 1356 (ø 0,39/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uschi.101