Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war noch niemand online.

Geburtstage

oinki (45)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 771

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. November 2017, 17:10

Sparerips aus dem Backrohr

Zutaten (für 2 Personen):

2 Sparerips
Salz
Paprikapulver edelsüß
Gewürzmischen nach Geschmack (Kräuter, Brathuhn, etc..)
brauner Rohrzucker
2 große Knoblauchzehen
1 EL Ketchup
1 EL süße Chillisauce (alternativ etwas Chilli, einen Schuss Essig und etwas Zucker oder Honig)
1 EL Barbecue Sauce
1 TL Kristallzucker

Zubereitung:

Zuerst ziehe ich die dünne weisse Haut an der Rippcheninnenseite ab, Warum - Ich habe festgestellt dass sie sehr fest wird und so verhindert dass sich das Fleisch schön vom Knochen löst, außerdem können dann die Gewürze auch von der Innenseite besser eindringen.
Nun die Rippchen trocken tupfen und mit Salz, Paprika und eienr Gewürzmischen auf beiden Seiten einreiben, jetzt die Rippchen in eine Auflaufform geben, mit dem Rohrzucker ganzflächig bestreuen und mit einem 1/4l Wasser angießen (nicht auf die Rippchen). Dann die Auflaufform mit Alufolie bedecken und für 2 Stunden bei 170° (Ober.- und Unterhitze) im Backrohr dünsten.

Jetzt die Rippchen heraus nehmen (vorsicht weil sie zerfallen leicht) und abkühlen lassen (ich nutze die Zeit gleich um die Auflaufform abzuwaschen um sie dann gleich weiter zu verwenden).

Jetzt kommt die Sauce mit denen die Rippchen eingestrichen werden:

Knoblauchzehen zerdrücken, Ketchup, süße Chillisauce, Zucker und Barbecue Sauce ordentlich vermischen.

Beide Seiten der Rippchen bestreichen (oben etwas mehr) und sie wieder in die Auflaufform legen. Jetzt die Rippchen bei 200°(Oberhitze, kein Grill) wieder ins Rohr für etwa 10min. dann noch mal die Oberseite mit der restlichen Sauce einstreichen und weitere 10min. braten.

Wenn die Oberseite schön knusprig und trocken ist sind die Rippchen fertig. Als Beilage gibt es bei uns immer Bratkartoffeln, die kann man dazwischen super machen und braucht keine Extrazeit.

Kleiner Tipp von mir zu den Bratkartoffeln, ich lasse sie immer nach dem schälen auskühlen oder verwende welche die ich am Vortag gekockt habe und schneide sie in ca. 1cm dicke Scheiben die ich dann in der heißen Pfanne solange auf einer Seite brate bis man die Bräune an der Seite sieht dann einfach alle einmal wenden und fertig braten. Etwa 1min. vor Schluss kommt Salz und fein gehackte Petersilie oder Rosmarin drüber, einfach lecker.

Gutes Gelingen und Guten Appetit.
»Michael« hat folgende Bilder angehängt:
  • sparerips_vorher.jpg
  • sparerips_nachher.jpg

Petra2109

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 284

Wohnort: Bad Gandersheim

Beruf: war Bürokauffrau, seit 12 Jahren berentet

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. November 2017, 18:37

Danke für das tolle Rezept, esse auch sehr gern Rippchen und werde es mal so probieren und natürlich dann berichten. Jetzt im Winter habe ich wieder mehr Zeit zum kochen.Und mit der Haut abziehen, das ist ja genial, werde ich in Zukunft auch so machen. Stimmt wie Du schreibst, die wird hart.

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

    Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. November 2017, 09:26

Herrlich, Danke!

Petra2109

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 284

Wohnort: Bad Gandersheim

Beruf: war Bürokauffrau, seit 12 Jahren berentet

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2017, 12:08

Zutaten sind nun alle da. Ich nehme aber statt des Knoblauchs, Zwiebeln.
Werde es dann Mittwoch oder Donnerstag machen, bin gespannt.

Google

Petra2109

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 284

Wohnort: Bad Gandersheim

Beruf: war Bürokauffrau, seit 12 Jahren berentet

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. November 2017, 14:33

Rippchen sind jetzt in der Backröhre.
Leider ging das mit der Haut abziehen gar nicht, wir haben beide gekämpft wie die Weltmeister.
Wird auch mit Haut schmecken.

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 771

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. November 2017, 14:36

Ist eine ziemliche Fitzelei aber wenn man mal eine Stelle hat dann kann man sie über die ganze Länge abziehen. Hatte zu Anfang auch so meine Probleme damit aber mit jedem Rippchen ging es besser.

Petra2109

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 284

Wohnort: Bad Gandersheim

Beruf: war Bürokauffrau, seit 12 Jahren berentet

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. November 2017, 12:54

Uns hat es ganz prima geschmeckt, gibt es morgen nochmal

Ähnliche Themen

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 73 022 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 73 622 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 80 617 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 75 324 mal gelesen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Ausgleichszulag...8. November 2017, 12:13

Pflegegeldantra...8. November 2017, 12:03

VGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:56

TGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:53

STGKK Rezeptgeb...8. November 2017, 11:51

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 569
  • Beiträge: 2520 (ø 0,67/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Barbara