Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 2 Mitgliedern waren zuletzt online:

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. September 2017, 18:00

Die neue Gerechtigkeit

Ja, Leistung soll sich lohnen. D.h. Steuergeschenke für die reichen, kürzen im Gesundheitsbereich, bei der Hilfe für behinderte, usw.
Auch hayek hat das Gerechtigkeit genannt. In seiner wirtschaftstheorie geht hayek von einer von ihm erdachten Evolutionstheorie aus.
Er geht davon aus, dass am Anfang eine urhorde existierte. Innerhalb dieser gab es so was wie familiären Zusammenhalt. Man sorgte füreinander. Diese urhorde traf auf ihren Wanderungen auf andere urhorde. Nun begannen diese Horden zu tauschen, miteinander zu handeln und dadurch miteinander in Konkurrenz zu treten. Ziel der Arbeit war nun nicht mehr das gemeinsame für alle best mögliche auskommen, sondern das erzielen von möglichst viel Profit. So entwickelten sich zwei Arten von Lebewesen. Das minder entwickelte hält es für gerecht dass es allen möglichst gut geht. Das höher entwickelte schaut auf seinen eigenen Vorteil. gerecht ist somit in diesen Konkurrenzkampf nicht einzugreifen. Das sagt hayek nicht ich.
Ich bin alt genug mich noch an einem Wahlkampf zu erinnern in dem sich dr. Taus (övp) von dieser Theorie distanziert hat und wirklich entsetzt zurück gewiesen hat, er würde so denken.

    Deutschland

Beiträge: 614

Wohnort: Deutschland > Oberschwaben

Beruf: frei

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. September 2017, 11:31

huch
wollen die Jahrhunderte zurück
um Ihren Unsinn der Politik zu erklären

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. September 2017, 13:28

Huch ich hab diesen Beitrag geschrieben bevor ich gelesen habe dass der kurz basti sein Wahlprogramm " die neue Gerechtigkeit " nennt. Scheinbar bin ich hellsichtig.
Nein, uschi, die wollen nicht zurück, die kennen die Theorie die hinter hayeksc praktischen wirtschaftstipps steckt nicht.
Der kurz basti hat keine kaufmännische Grundausbildung. Der ist wirklich so,ahnungslos. Mitbkaufmännischer Grundausbildung meine ich nicht nur Betriebswirtschaftslehre sondern auchnein Minimum an Volkswirtschaftslehre. Und das stimmvieh lässt sich für dumm verkaufen.

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

  • »glasperlenspielerin« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. September 2017, 06:45

Die neue Gerechtigkeit lässt mich nicht los. Besonders deshalb, weil sie meist von jenen beschworen wird, die sich frech hinstellen, proklamieren eben sei eine Leistung, die nicht besteuert werden dürfe. Oder auch von jenen , die das christliche Abendland beschützen. Ein wirklich lesenswerter Blogeintrag zum Thema Gerechtigkeit
http://www.klaus-heidegger.at/?p=2946

Google

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 73 022 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 73 622 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 80 617 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 75 324 mal gelesen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Ausgleichszulag...8. November 2017, 12:13

Pflegegeldantra...8. November 2017, 12:03

VGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:56

TGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:53

STGKK Rezeptgeb...8. November 2017, 11:51

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 571
  • Beiträge: 2582 (ø 0,68/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Barbara