Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war noch niemand online.

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Geburtstage

mrpocoloco (44)

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Pflegegeldantra...15. Juni 2015, 11:55

Förderungsantra...15. Juni 2015, 11:51

ÖNORM B1600...1. Juli 2014, 10:18

Antrag Euro-Key...7. März 2014, 09:41

Antrag §29b Aus...1. Januar 2014, 11:26

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

blue_mirror

Anfänger

  • »blue_mirror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. August 2016, 13:53

Umfrage zu Verkehrs-App für Fußgänger, Fahrradfahrer und Rollstuhlfahrer

Verehrte Forumsmitglieder,

Ich heiße Chen Tao und studiere an der RWTH Aachen den Studiengang Digitale Medienkommunikation. In meiner Masterarbeit geht es um das Thema Warnungsdarstellung einer V2X (Vehicle-to-Everything)-Smartphone App für schwacher Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Fahrradfahrer, Rollstuhlfahrer) .

Der Begriff V2X (Vehicle-to-X) meint die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern oder Infrastrukturelementen, mit dem Ziel, den Verkehr sicherer gestalten und intelligenter lenken zu können. Andere Begriffe sind auch Car-to-X, Inter-Vehicular-Communication oder Fahrzeug-Adhoc-Netzwerke. Derzeit wird an der technischen Umsetzung dieser Technologie gefeilt und es gibt auch schon erste Teststrecken (in Deutschland z.B. "simTD"). p

Bei meiner Studie geht es darum, wie schwache Verkehrsteilnehmer (also ihr :)) auf verschiedene Möglichkeiten von Warnungen einer V2X-App reagieren und wie ihr am effektivsten von der App gewarnt werden könnt.

Zur Beantwortung benötigt man kein Vorwissen und es geht auch nicht im Detail um die Technik, jeder kann mitmachen!

Die Beantwortung dauert ca. 15-20 Minuten. Alle erhobenen Daten sind anonym und werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet!

Hier ist der Link zur Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/V2X-warnung

Die Umfrage ist bis zum 01.09.2016 geöffnet!

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand sich die Zeit nimmt, an der Umfrage teilzunehmen. Am Ende kann man auch gerne Feedback hinterlassen! Weiter Fragen können an chen.tao@rwth-aachen gesendet werden.

Lg
Chen Tao

Ähnliche Themen

Administratoren

Michael

Moderatoren

Michael

Partner

Handys, Tablet, Gadgets - Günstig, Sicher Schnell - Cect-Shop

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 63 368 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 63 474 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 69 377 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 64 563 mal gelesen.

Es sind keine Einträge auf dem Marktplatz vorhanden.

Tapatalk


Unser Forum erreichst du auch über

Statistik

  • Mitglieder: 207
  • Themen: 366
  • Beiträge: 929 (ø 0,28/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerti