Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war ein Mitglied online:

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Pflegegeldantra...15. Juni 2015, 11:55

Förderungsantra...15. Juni 2015, 11:51

ÖNORM B1600...1. Juli 2014, 10:18

Antrag Euro-Key...7. März 2014, 09:41

Antrag §29b Aus...1. Januar 2014, 11:26

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gabriella

Anfänger

  • »Gabriella« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 2

Wohnort: Hochwolkersdorf

Beruf: Rezeptionistin

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. November 2012, 21:11

Jobangebot

Hallo!
Mein Name ist Gaby und ich bin in einer NPO in Niederösterreich tätig. Ich habe eine Kollegin, die im Rollstuhl stizt, der ich täglich gerne bei der täglichen Bewältigung ihres Arbeitsantrittes bei uns im Büro helfe. Ich hole sie mit ihrem Rollstuhl vom Auto ab, warte bis sie im Rollstuhl Platz genommen hat und bringe sie in Richtung ihres Büros, wo ich vorher die Fenster geöffnet habe um für sie zu lüften. Oft denke ich da, wäre es für sie nicht einfacher von zu Hause aus zu Arbeiten um sich diese vielen Mühen zu ersparen?
Nun ist es so, dass mein Mann in einem Unternehmen, als Führungskraft, Mitarbeiter sucht, die von zu Hause aus telefonieren. Sofort habe ich an meine Arbeitskollegin gedacht! Wie schön müsste es sein - für Menschen im Rollstuhl - von zu Hause aus, arbeiten zu können! Kontakt zu haben mit anderen Menschen, Calls entgegen zu nehmen und nicht extra, mühevoll ins Büro fahren zu müssen! Das Unternehmen, in dem mein Mann tätig ist, ist gut etabliert am Markt und durch die große Auftragslage werden viele neue Agents benötigt. Die einzige Voraussetzung ist ein fixer Internetzugang (ohne Stick) und ein Computer zu Hause, sowie mindestens 15 Stunden pro Woche Zeit. Man muss die Kunden nicht anrufen!!! Man nimmt Zuhause Calls entgegen! (Wie bei Versandhäusern Bestellungen entgegen genommen werden.) So kam diese Idee, weil mein Mann solche Mitarbeiter in ganz Österreich sucht und weil vielen von Euch vielleicht geholfen wäre, mich an Euch zu wende falls Ihr gerne von zu Hause aus Geld verdienen würdet ;) .
Meldet Euch doch einfach bei Interesse bei mir! Wir würden uns freuen!
Ich wünsch Euch von Herzen eine schöne Vorweihnachtszeit und sende liebe Grüße!
Gaby

Michael

Administrator

    Österreich

Beiträge: 453

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. November 2012, 21:53

Hallo Gaby

Eine tolle Sache so ein Job aber es wäre auch interessant zu wissen worum es überhaupt geht. Telefonieren ist ja gut und schön aber das kann ja so gut wie alles bedeuten.

Vielleicht hast du ja noch ein paar Infos zu dem Job uund es wäre auch nicht schlecht wenn man weis was man da ungefähr verdient und in welchem Beschäftigungsverhältnis man steht.

Also, dann auch dir eine schöne Vorweihnachtszeit.
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Gabriella

Anfänger

  • »Gabriella« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 2

Wohnort: Hochwolkersdorf

Beruf: Rezeptionistin

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. November 2012, 20:13

Lieber Michael!

Tut mir leid, dass ich so spät antworte, aber ich dachte, dass ich automatisiert, per Mail Nachricht bekomme, falls Anfragen kommen. Nun zu Deinen Fragen: Es handelt sich um Callcenter Agents welche im Homeoffice Bestellungen (zB für Versandhäuser) entgegen nehmen. Also nicht aktiv nach außen telefonieren, sondern Anrufe einfach entgegen nehmen. Läuft auf Basis Werkvertrag. Mehr Infos gibts unter http://www.embers.at .

So. Da ich nun weiß, dass ich im Forum nachsehen muss, ob neue Nachrichten für mich da sind, werde ich öfters mal reinsehen! Danke für Deine Nachfrage!

Ich fänds so schön, wenn damit geholfen werden könnte, denn ich bin mir sicher, dass das eine tolle Sache wäre! Natürlich völlig seriös und niveauvoll!

Alles Liebe und eine gemütliche Adventzeit!!!
Gaby :)

Zitat

Anmerkung vom Admin: Benachrichtigungen bei Antworten gibt es schon aber man muss sie aktivieren (Profil => Einstellungen) hab das mal für dich gemacht, hoffe es stört dich nicht.

Tom1210

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Wien

Beruf: Kaufmann, Webdesigner

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. August 2013, 22:48

Hallo Gaby!

Ich habe deinen Beitrag hier im Forum gefunden und möchte mich erkundigen, wie dein/euer Angebot angenommen wurde. Hat deine Kollegin "umgesattelt"? Haben sich andere Rollis gemeldet? Und hast du dein Angebot an Rollstuhlfahrer auch an anderer Stelle (AMS, andere Internetseiten, Jobanzeige in Printmedien für Behinderte, usw.) vermittelt?

Es würde mich einfach nur interessieren.
Lieben Gruß aus Wien-Floridsdorf

Tom

Google

Administratoren

Michael

Moderatoren

Michael

Partner

Handys, Tablet, Gadgets - Günstig, Sicher Schnell - Cect-Shop

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 63 497 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 63 579 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 69 492 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 64 721 mal gelesen.

Es sind keine Einträge auf dem Marktplatz vorhanden.

Tapatalk


Unser Forum erreichst du auch über

Statistik

  • Mitglieder: 207
  • Themen: 366
  • Beiträge: 929 (ø 0,28/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerti