Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 2 Mitgliedern waren zuletzt online:

Geburtstage

Sonja018 (34)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OPCWir2

Anfänger

  • »OPCWir2« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 9

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Mai 2012, 18:52

Umbauten für Fahrzeuge

Hallo Leute, wollte mal meine Erfahrung weiter geben zum Thema Fahrzeugumbau und deren Firmen.
Meine Freundin ist para und ich tetra also sie fährt und der Wagen ist deshalb auf sie abgestimmt mit Gasring und hinter dem Fahrer eine Schwenktür.
Unser erstes Auto war ein Opel Vectra B den wir bei der Firma Pruckner umbauen ließen. Wir waren Neulinge und der Umbau des Gasringes war eine Katastrophe, das Gas blieb manchmal einfach stecken. Der Idiot hat das Gasseil über zu viele Ecken geleitet, das es einfach stecken blieb. Das ist aber schon etwas länger her, jetzt soll ja der Junior die Firma leiten und deshalb besser sein.
Ja, nach dem Schrecken kamen wir zur Firma Lopic in Graz und die haben dann alles wieder in Ordnung gebracht.
7 Jahre später bekamen wir unseren Vectra C und der war wirklich top, viel Platz und ein zuverlässiges Auto. Umbauen ließen wir es bei der Firma Lopic wieder mit Elektrischen Gasring und Schwenktür. Zufrieden waren wir da aber auch nicht. Der Gasring hatte zu viel spiel, also man musste schon mal fast einen cm hineindrücken bevor das Gas ansprach, das heißt die 200 PS waren mit den letzten cm zu dosieren und da klang das wegfahren ab und zu etwas behindert, leider bekamen sie das einfach nicht besser hin. Und bei der Schwenktür haben sie einfach verschieden Drähte gekappt z.B. für Alarmanlage da es zu mühsam war sie zu verlängern. Alles in allen ist uns vorgekommen als ob man nur eine Nummer wäre und für den Umbau haben sie ein gewisses Zeitfester egal wie es aussieht aber hauptsache fertig muss es sein.

Nun sagten wir uns, das kann ja nicht alles sein. Deshalb fuhren wir 2010 zur Rehamesse nach Düsseldorf und ich kann euch sagen wir waren ein wenig geflasht was es da für Informationen über alles und jeden gibt. Wirklich nur zum Empfehlen für jeden der mit irgendeiner Behinderung zu tun hat. http://www.rehacare.de/

Jetzt fahren wir einen Opel Insignia der leider etwas kleiner ist aber dafür ein schönes und zuverlässiges Auto ist (bis jetzt 22000 km).
Den Gasring haben wir in Frankreich bei der Firma http://www.kempf.fr/D_indexNew.html umbauen lassen. Die Firma und das Produkt das sie liefern ist einfach super. Jetzt spricht das Gas schon bei einen Millimeter an und die Transportkosten für den Umbau übernehmen sie auch.Die Elektrischeschwenktür ließen wir in Deutschland bei der Firma http://www.ms-mobil.de umbauen. Schöne Verarbeitung und das Besondere an diesem System die Rückback bleibt vollständig erhalten, außerdem die Alarmanlage, der Lautsprecher und das Fenster läst sich bis zur Hälfete öffnen.
Der einzige Nachteil bei der ganzen Odyssee unseres Autos war, das es fast zwei Monate unterwegs war, aber es war es uns wert. Dazu kommt noch das die Firma Lopic, in gesamten laut Kostenvoranschlag noch um 100€ teurer war als die beiden Firmen zusammen.

Fazit von der ganzen Geschichte, man soll sich die Zeit nehmen sich zu Informieren und nicht mit dem nächst besseren zu frieden geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OPCWir2« (9. Mai 2012, 13:32)


Ursel

Anfänger

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Mai 2016, 06:53

Hi,
bei der Firma PARAVAN in Deutschland
https://www.paravan.de/startseite.html
bist du in besten Händen. für die ist nichts unmöglich.
In Österreich findest du nur einer sehr geringe Auswahl an Umbauten und musst immer Kompromisse eingehen.
Wir wollten für unseren Bus ein System, dass der Beifahrersitz rasch gewechselt werden kann zu Fahrersitz. ( Fahrer Tetraplegiker) In Österreich war dies scheinbar nicht möglich bzw. zu aufwendig. Bei Paravan war das kein Problem, der Sitz kann in 5 Minuten gewechselt werden.
lg

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

    Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. September 2017, 20:01

Hier http://carmasters.at/ seid ihr in guten Händen.

Michael

Administrator

    Österreich

Beiträge: 798

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. September 2017, 20:33

Und was hat die Firma mit Behindertenumbauten zu tun ?
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Google

glasperlenspielerin

Fortgeschrittener

    Österreich

Beiträge: 378

Wohnort: Lengau

Beruf: Altenfachbetreuerin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. September 2017, 20:39

Hier wurde unser Auto,zu unserer vollsten Zufriedenheit umgebaut und zwar so, dass Wirbel uns ohne Förderung leisten konnten und noch dazu für zwei völlig unterschiedliche Bedürfnisse. Mein Lebensgefährte ist querschnittgelähmt, ich brauche Pedale hab aber nur einebpfote. Wirvklnnen beide mit dem gleichen Auto fahren. Dafür gibtbesckeine vorgefertigte Lösung.

Michael

Administrator

    Österreich

Beiträge: 798

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. September 2017, 20:40

Okay, war nur eine Frage weil ich auf deren Webseite nix über Behindertenumbauten gefunden habe.
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Ähnliche Themen

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 73 022 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 73 622 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 80 617 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 75 324 mal gelesen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Ausgleichszulag...8. November 2017, 12:13

Pflegegeldantra...8. November 2017, 12:03

VGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:56

TGKK Rezeptgebü...8. November 2017, 11:53

STGKK Rezeptgeb...8. November 2017, 11:51

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 571
  • Beiträge: 2580 (ø 0,68/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Barbara