Beiträge von glasperlenspielerin

Schon gewusst…?

Das erste Patent für einen Rollstuhl wurde im Jahr 1869 in den USA erteilt

    Ich freue mich auf Weihnachten. Christbaum haben wir heuer keinen, der adventkranz muß genügen.
    Kochen werde ich an einem Feiertag einen Camembertbrwten mit Pilzen, am zweiten Feiertag Putenschnitzel in Limetten currysauce, wahrscheinlich Backe ich eine Champagnertorte.
    Ja ich rechne damit, bis Ende der Woche wieder gesund zu sein.

    Ab und zu Greif ich gerne auf Rezepte von Hildegard von Bingen zurück, besonders wenn ich eher nicht so gut drauf bin. Ich halte mich nicht genau an ihre ernährungsvorschlägev. Ich greif nur einzelne Rezepte heraus, die mir auch schmecken. Auch während meiner"Hildegard-Wochen" verwende ich nicht nur dinkelmehl., allerdings hauptsächlich.
    Hildegard schreibt über Dinkel “Dinkel ist das beste Getreide, fettig und kraftvoll und leichter verträglich als alle anderen Körner. Es verschafft dem, der es isst ein rechtes Fleisch und bereitet ihm gutes Blut. Die Seele des Menschen macht er froh und voll Heiterkeit. Und wie immer zubereitet man ihn isst, sei es als Brot, sei es als andere Speise, ist er gut.
    500 g dinkelflocken oder geschrotete n Dinkel
    1 Apfel
    Je 1 Msp.Bertram, quendel und Zimt
    1 El Honig
    Dinkelflocken und in kleine Würfel geschnittenen Apfel,in einem halben liter Wasser 4 Minuten kochen,Gewürze unterrrühren. Wenn das habermus fertig gekocht ist vor dem Verzehr 1-2 El flohsamen unterrühren.
    Mir schmeckt dieses Frühstück gut. Es liefert Schwung und gute Laune.

    Die dunkle zeit ist da. Die Tage sind kurz, die nächte lang. Die sonne lässt sich selten blicken.
    Folgende Rezepte gegen schlechte Stimmung stammen von Hildegard von Bingen.



    Gute Laune Kekse nach Hildegard von Bingen
    300 g dinkelmehl, 100 g geriebene Mandeln, 200 g Zucker, 3 Eier, 120 g Butter , einevwürzmischung Muskat, halb Zimt mitbeinem hsuch nelkenpulver. Das alles zu einem mürbteig verarbeiten, Plätzchen ausstechen und bei 200 g 25 Minuten backen.


    Dazu passt gelöschter Wein
    Ein Glas Wein bis zum Siedepunkt erhitzen, wenn Bläschen aufsteigen mit einem halben Glas Wasser "löschen". Vom Herd nehmen und langsam schluckweise trinken.

    Ja genau das istbtatsächlch die Frage. Geht es wirklich um das Abendmahlverständnis oder um da s Papsttum? Ich frage mich das öfter. Als Jugendliche war ich viel in der evangelischen Kirche, weil die die bessere Jugendarbeit hatten und wir haben viel über hans Küng und drewermann ( beides kath.theologen, von Großinquisitor ratzinger - später Papst Benedikt- verfolgt) die beiden hatten in Dr evangelischen Kirche mehr Anhänger als "daheim".

    Ich bekomme heute Besuch von meiner besten Freundin, die ich leider selten sehe, weil sie in Linz wohnt und das doch ziemlich weit ist. martin bekommt auch Besuch von seinennalten Freunden . D.h. Zwei besuche, die nichts miteinander zu tun haben. Die einen kenne ich nicht nesonders, die andere er nicht.und jeder will mit seinen Freunden über Themen reden, über die man nicht mit jedem spricht. Das könnte kompliziert werden.

    Über die türkis-blaue Regierung kursieren schon erste Witze. Einer davon lautet: Der designierte österreichische Heimatschutzminister kommt in eine Buchhandlung und sagt: "Ich hätte gerne ein Buch von Erich Kästner." Der Buchhändler geht zielstrebig zu einem Regal, kehrt mit einem Band zurück und sagt: "Soll ich es Ihnen einpacken, oder wollen Sie es gleich verbrennen?" -
    Quelle der Standard ( eine Tageszeitung)

    Viel Spaß! Hast dumwas gebacken zum kaffee? Ich hab gestern auf einer Reise durch die Welt der Rezepte ein Rezept für einen puddingkuchen gefunden. Den werde ich wahrscheinlich heute noch ausprobieren. Bin neugierig. Sußerdemmhabevichngrplant meinen Schnittlauch winterlicher zu machen.
    Ichnhabevheute schon meine vormittägliche "Weltreise" hinter mir. Ich warvachtsam heutevund habe eine von vielen Misteln bewohntevpappel entdeckt. Wunderschön.nur daxkommt niemand rauf. In der Hoffnung auf herab gefallene Zweiglein bin ich um den Baum herum gegangen. Aber nix.

    Ich beobachte und füttere eigentlich recht gerne Vögel. Mit Frau Katz an meiner Seite war das keine gute Idee. Da hätte ich Frau Katz den Tisch gedeckt. Das muß nun auch Nicht unbedingt sein. Da momentan keine Katze bei mir lebt habe ich heute vor meinem Fenster meisenknödel aufgehängt.