Beiträge von Michael

    Einen verregneten guten Morgen.


    Ja, es schaut nicht wirklich toll aus, 9,2° mit Regen. Eigentlich ein Herbstwetter oder wenn man zurück blickt könnte es auch April sein.


    Zur Zeit ist es bei mir recht langweilig denn das Wetter verhindert noch die verschiedenen Arbeiten also ist alles im Moment nur Theorie. Bei den Sesseln neu beziehen hab ich den Fehler gemacht dass ich eine größere Menge Stoff bestellt habe um sicher genug davon zu haben aber jetzt ist diese "Riesenrolle" ziemlich schwer und unhandlich so dass ich allein den Stoff nicht zuschneiden kann. Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen.


    Muss auch noch was von den Stoffresten rauskramen die irgendwo in einer Schachtel sind um meine Nähfähigkeiten zu verbessern und zu schauen welcher "Umbau" der Nähmaschine praktischer ist allerdings muss ich auch hier auf Besuch warten denn die Maschine ist hinter einigen Geräten und Material versteckt.


    Manchmal ist es schon nervig und mühsam wenn man allein ist, besonders wenn alle Freunde noch berufstätig sind und daher nicht immer Zeit haben.


    Naja, irgendwie krieg ich das schon hin, muss mir nur etwas Zeit nehmen und etwas nach Plan vorgehen damit beim rumräumen dann nicht was anderes verräumt wird.


    Also habt einen schönen Tag.

    Guten Morgen


    Heute sieht das Wetter mal wieder etwas trostlos aus, es geht ein leichter Wind und die Sonne kommt nicht so wirklich durch die Wolken. Ein Wetter bei dem man am liebsten im Bett bleiben würde.


    uschi.101 Ja, das kann ich verstehen. Obwohl die Webseite am Handy recht gut angezeigt wird ist das tippen einfach mühsam. Es wundert mich immer wieder das manche Menschen alles am Handy machen, mir ist der Laptop auch lieber.


    Bei mir gibt es nichts Neues, alles beim Alten aber okay.


    Ich wünsch Euch einen angenehmen Tag.

    Einen kühlen aber sonnigen Sonntag Euch Allen.


    Ich weis nicht wie es Euch geht aber langsam sehne ich mich nach Sonne und Wärme und natürlich das draußen sein. Auch wenn gelegentlich die Sonne schon recht kräftig ist aber es reicht einfach nicht um im T-Shirt draußen zu sitzen.


    Wie es aussieht (lt.Wettervorhersage) kommt ja leider wieder eine Kaltfront auf uns zu also weiter warten auf den Frühling.


    Ich werd es mir gemütlich machen und einen FIlm oder eine Serie anschauen und dazu gibt es ein leckeres, selbstgemachte, Riesensandwich.


    Ich wünsch Euch was.

    Einen trüben guten Morgen.


    Das Wochenende ist wieder da und das Wetter ist aktuell ......, bei 6.8° und vielen dicken Wolken. Irgendwie kann sich das Wetter einfach nicht entscheiden, mal hat es fast 20° und dann nicht mal 10°, verrückt.


    Ich hab ein entspanntes Wochenende vor mir, die Hausarbeiten sind erledigt, Besuch ist keiner zu erwarten außer heute ein gemeinsames Mittagessen mit dem Nachbarn (lecker Schnitzel vom Lieferservice). Allerdings muss ich gestehen dass das "nichts-tun" auch nicht so ganz meins ist denn dann tut mir mehr weh als wenn ich etwas mache und es leidet auch der Schlaf darunter denn ich werde zwar müde kann aber trotzdem nicht so recht schlafen wenn ich unausgelastet bin.


    Ich wünsch Euch allen ein ruhiges und gemütliches Wochenende.

    War nur ein Angebot. Kaspersky ist zwar nicht schlecht aber "zu langsam" und "zu aufgebläht" für meinen Geschmack. Ich nutze Avira, teilweise in der Gratisversion, teilweise als Premiumversion.

    Der Laptop kann nix dafür und wenn das System abgeräumt wird ist auch alles weg und wie gesagt wenn man sogar die Festplatte tauscht gibt es nichts das zurück bleiben kann.

    Wichtig sind vernünftige Passwörter auch für das Wlan zu Hause die man alle auch gelegentlich wechselt, keine Mails bzw. Anhänge öffnen die man nicht kennt oder die einem komisch vorkommen. Keine Programme, egal welche downloaden oder installieren die aus nicht verifizierten Quellen kommen (gilt auch für Bilder, Videos oder Musik). Vorsicht auch bei Webseiten die einem auffordern etwas zu installieren oder runter zu laden, dazu ein aktuelles Antivirenprogramm (es können auch 2 verschiedene verwendet werden).

    Das sollte in Zukunft helfen solche Dinge zu verhindern, keine Garantie aber zumindest ein wenig Sicherheit.

    Nach dem ich jetzt ein paar Tage das Sportness Proteinpulver nehme muss ich sagen das meine Verdauung sehr aktiv ist. Der Stuhl ist weich und recht häufig, vorher kam es schon vor das mal ein Tag nichts kam jetzt muss ich täglich den Stomabeutel wechseln und auch die Grundplatte hält nur mehr eine Woche statt wie bisher 2 Wochen.


    Ich werde den Drink jetzt mal nur jeden 2ten Tag nehmen und schauen ob sich da was verändert. Durchfall habe ich keinen.

    Schritt 1 ist mal erledigt und ich bin mal wieder um über 100 Euro ärmer. Leider gibt es ein Problem mit der entgültigen Aktualisierung denn dazu sind neuere Versionen der Datenbank nötig die aber beim Serverbetreiber aktuell nicht verfügbar sind.


    Bei dem ersten Update mussten ich die Nutzungsbedingungen neu installieren daher ist es nötig sie nach der Anmeldung neu zu akzeptieren, es hat sich nichts geändert.

    Sorry aber das ist doch Quatsch was dir da Polizei und Bank gesagt haben. Ich arbeite seit über 30 Jahren mit Computer, egal was man damit anstellt, es ist alles nur Software, niemals Hardware und selbst wenn z.B. der Bootbereich der Festplatte betroffen wäre, dann tauscht man einfach die Festplatte aus was je nach Größe heute auch weniger als 100 Euro kostet.


    Das sich Lüfter zusetzten ist normal, wenn man die nicht regelmäßig reinigt aber kein Problem, 6 Jahre sind kein Alter für einen Laptop da kann man schon recht aktuelle Software installieren. Aber es ist deine Entscheidung, ich würde helfen.


    Ansonsten, Trojaner ist ein allgemeiner Begriff für ein Schadprogramm das Daten an Dritte weiter leitet und das kann weltweit geschehen, vom Nachbarn bis in ein chinesisches Dorf das kann man nur sagen wenn man das Programm "zerlegt" was aber nicht immer geht denn oft haben die Programme nur eine kurze "Lebensdauer" und löschen sich danach selbst.


    So etwas ist immer schei.... denn zusätzlich zum finanziellen Schaden kommt ja auch noch die Ungewissheit wo man sich den "Trojaner" eingefangen hat, dazu dann auch noch der Zeitaufwand und die nervigen Wege die man erledigen muss.


    Ich kann jedem nur raten ein vernünftiges und aktuelles Antivirenprogramm zu verwenden, niemals Links einfach anzuklicken (immer vorher mit der Maus drauffahren und schauen wohin der Link führt) auch wenn der Link von offiziellen Stellen oder sogar von Freunden oder Familie kommen. Das garantiert zwar auch keine 100%ige Sicherheit aber man kann schon ein großes Gefahrenpotential ausschließen. Die "Gefahren" im Internet sind echt nicht zu unterschätzen.


    Es tut mir leid das du jetzt solche Schwierigkeiten hast, wenn ich helfen kann dann sag einfach Bescheid.

    LIebe Freunde und Mitgleider von Achtung Stufe


    Es ist mal wieder soweit, die aktuelle Version unserer Forensoftware läuft aus und es muss eine neue Version installiert werden. Da dies ein größeres Update wird muss erst mal ein komplettes Backup gemacht werden. Ich werde versuchen das ganze zu einer Zeit zu erledigen in der es "niemanden" stört, ersuche aber um Verständnis falls der eine oder andere Beitrag/Bild/Kommentar/etc.. möglicherweise nach dem Update nicht mehr vorhanden ist.


    Den genauen Zeitpunkt für das Update gebe ich noch bekannt, für diesen Zeitraum wird das Forum gesperrt bzw. nicht erreichbar sein.

    Au Backe, das ist Schei.... Nicht nur wegen Laptop (wobei ich jetzt nicht verstehe warum der weg kommt) sondern auch wegen dem Geld und vor allem wegen der vielen (Amts) Wege denn das ist ja echt mühsam.


    Neuer Laptop müsste nicht sein, komplett abräumen (formatieren) und neu aufsetzen. Ein Trojaner greift ja nur Daten ab und somit ist er durch das Formatieren auch weg, er kann sich nicht in der Hardware verstecken. Kann dir anbieten (wenn der Laptop nicht älter als 10 Jahre ist) dass du ihn mir per Post schickst und ich ihn dir komplett neu aufsetze - natürlich kostenlos und mit allen Sicherheitsfeatures die ich selbst nutze.


    Wie dem auch sei, tut mir leid für dich, ich hoffe du schaffst die ganzen Wege rasch und ohne viel Mühe.

    Noch ein Nachtrag der nicht unerwähnt bleiben soll und für Diabetiker besonders wichtig ist, ist der Zuckergehalt. Hier enthält das günstigere Produkt nur 0,1g/100g und das teure Produkt 23g/100g.


    Weiters sei auch erwähnt dass das günstigere Produkt vegan ist und das Eiweis rein pflanzlich ist, mir persönlich zwar nicht wichtig aber für manch andere vielleicht von Belang.

    Gestern hab ich das "teure" Sorbion Pro-Wund erhalten, musste es von der Postbox abholen weil ich keine Info hatte wann es geliefert wird und es wurde gerade dann geliefert als ich mein Nachmittags-Entlasstungs-Nickerchen gehalten habe. Bis ich da auf war, war der Lieferfahrer von DPD natürlich weg.


    Um die beiden Produkte von den Inhaltsstoffen zu vergleichen hab ich versucht genau Infos auf der Webseite zu finden aber der Link zur Nährwerttabelle führt leider nur zu einem PDF mit Bildern über eine "erfolgreiche" Behandlung von verschiedenen Wunden.

    Ich hab jetzt eine Email an die Firma geschickt und Ihnen das mitgeteilt, mal schauen ob da was zurück kommt.


    In der Zwischenzeit hab ich die Infos auf der Verpackung (sehr klein gedruckt) verglichen und festgestellt das da nicht sehr viel Unterschied zu dem weit günstigeren Produkt besteht allerdings sind 2 Dinge dabei die im günstigeren Produkt überhaupt nicht vorhanden sind und die möglicherweise den Unterschied ausmachen aber das muss ich noch genau recherchieren.


    Für alle denen Eiweis fehlt kann ich nur das günstigere Produkt empfehlen denn das hat viel mehr Eiweis (80g/100g) als das teure Produkt (47g/100g) und auch sonst sind einige Inhaltsstoffe deutlich höher bzw. nur geringfügig weniger im günstigeren Produkt enthalten. Ob bzw. wie sich das gesamt auswirkt lässt sich wohl nur bei der Verwendung feststellen.

    Einen kühlen guten Morgen.


    Der Blick auf den Thermometer heute war nicht nett, gerade mal 4° um 7 Uhr früh, einziger Lichtblick - der heftige Wind der letzten Tage scheint zu Ende zu sein.


    Da ist es wieder, das Wochenende, der Abschluss der Woche und schneller als man glaubt nähert sich das Ende des Monats obwohl es ja erst angefangen hat. Zumindest kommt es mir so vor - wie schnell vergeht bei euch die Zeit ?


    Mal schauen was so alles an Hausarbeit fällig ist, ansonsten wird es bei mir wohl ein gemütliches Wochenende.


    In diesem Sinne wünsche ich Euch auch ein gemütliches Wochenende.

    Hab gestern das Sportness Proteinpulver bekommen, der erste Eindruck war gut und es roch nach Vanille aber das war es auch schon, geschmacklich merkt man kaum etwas von der Vanille aber es ist trinkbar und sättigend und es hat eine Menge Inhaltsstoffe die mir fehlen. Mal schauen wie es sich auswirkt.

    Einen schönen Abend wünsch ich.


    Heute hab ich den Blutbefund bekommen und ich muss sagen, gar nicht mal so schlecht. Der Entzündungswert (CRP) ist von 147 auf 97 runter gegangen und alle anderen Werte sind auch in einem vernünftigen Bereich nur 2 Werte sind böse. Eiweis und Eisen sind so gut wie nicht vorhanden.


    Hab also nächste Woche Termin für eine Eisen-Infusion und für den Rest hoffe ich mal das die Nahrungsergänzungsmittel ihren Teil dazu beitragen.


    Ich spüre auch langsam das es mir besser geht, mal schauen ob die Wunden auch so "denken".


    Habt noch einen schönen Abend.

    Also das mit dem Preis stimmt, der ist echt heftig. Was aber "dafür" spricht ist, dass es eben speziell auf die Wundheilung ausgerichtet ist.


    Ich hab noch nach anderen vergleichbaren Produkten gesucht aber so wirklich fündig bin ich nicht geworden denn fast alle dienen hauptsächlich zum Muskelaufbau und haben einfach zu viel Zucker für einen Diabetiker aber ich hab dann etwas "veganes" gefunden, also das ganze Eiweis kommt von Pflanzen bzw. Hülsenfrüchte, etc.. das ist deutlich billiger (7,95 für 300g) hat so gut wie keinen Zucker aber jede Menge Eiweis.


    Falls es jemanden Interessiert - Sportness Proteinpulver Vanille-Geschmack


    Zutaten: SOJAPROTEIN , Erbsenprotein , Reisprotein , Aroma , Calciumcarbonat , Ascorbinsäure , Süßungsmittel Sucralose und Steviolglykoside aus Stevia , DL-Alpha-Tocopherylacetat (Vitamin E) , Nicotinamid (Niacin) , Calcium-d-Pantothenat (Pantothensäure) , Eisenpyrophosphat , Zinkoxid , Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) , Riboflavin (Vitamin B2) , Thiaminmononitrat (Vitamin B1) , Pteroylmonoglutaminsäure (Folsäure) , D-Biotin (Biotin) , Cyanocobalamin (Vitamin B12)

    Wie ihr ja wisst hab ich so meine Probleme mit meinen Wunden. Meine Wundheilung funktioniert zwar recht gut aber wenn eine Verschlechterung eintritt geht das sehr rasch und es dauert ewig bis es wieder besser wird. Meine Blutwerte sind zwar recht gut aber es gibt ein paar Dinge (Eiweiß, Protein, etc..) die recht rasch verbaucht werden und durch "normale" Lebensmittel zwar ergänzt werden aber recht langsam.


    Eine Krankenschwester die ich schon recht lange kenne hat mir von einer Nahrungsergänzung erzählt die sie selbst bei einer Patientin angewendet hat und damit recht beachtliche Erfolge erzielt hat.


    Das ganze nennt sich - proWun+darm, ich muss gestehen das ich skeptisch bin zumal das Zeug recht teuer ist aber ich hab beschlossen es mal zu testen und werde hier darüber berichten. Wer sich vorab Informieren möchte findet alle Details hier - SORBION Austria

    Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch.


    Ein verrücktes Wetter, gestern hatten wir hier (windgeschützt aber sonnig) 19,4° zu Mittag, ich will mich nicht beschweren denn mir ist das lieber als die Kälte aber für Februar ist das schon sehr ungewöhnlich.


    Ich muss gestehen das ich seit der Entlassung aus dem Spital alles etwas schleifen ließ dafür hatte ich jetzt die letzten Tage eine Menge zu tun. Von Bettwäsche wechseln und Wäsche waschen, Geschirr abwaschen, Staubsaugen, Müll und Altpapier rausbringen, usw. aber irgendwie hat es gut getan auch wenn es doch recht anstrengend war. Die Bewegung ist gut, die Zeit vergeht schneller und man sieht sieht das etwas getan wurde.


    Auf Anraten der Krankenschwester vom FSW wird der Verband jetzt täglich gewechselt (zumindest unter der Woche) Mo,Mi und Fr. der FSW (med.HKP wurde um 28 Tage verlängert) Di und Do. das Primärversorgungszentrum Donaustadt. Ich hoffe es bringt was.


    Ansonsten ist es ruhig und auch wenn ich in der Nacht wenig schlafe wegen dem Nachmittagsnickerchen geht es mir recht gut, ich hoffe Euch auch.


    In diesem Sinne wünsch ich Euch einen gemütlichen Sonntag.

    Guten Morgen


    Heute sieht es bei uns recht trüb aus und wir haben aktuell 4,2°.


    uschi.101 Ja, leichter gesagt als getan. Das viele "ausruhen" hat auch so seine Tücken, zum einen tut mir alles weh wenn ich zu lange liege und zum anderen kann ich dann in der Nacht nicht schlafen. Abgesehen davon das es ja auch ein wenig im Haushalt zu tun gibt und das Leben halt auch weiter gehen muss denn ich will bestimmt kein "Pflegefall" sein/werden.


    Leider ist es bei solchen Wunden so dass sie innerhalb eines Tages massiv schlechter werden können aber um wieder besser zu werden meist Wochen oder sogar Monate vergehen.


    Aber da ich meist positiv denke, wird es sicher wieder werden und die Wunde wird klein genug sein um "problemlos" operativ behandelt zu werden. Alles nur eine Frage der Zeit.


    Ich wünsch Euch einen schönen Tag.

    Einen schönen Abend wünsch ich.


    So, heute um Verlängerung der med. Hauskrankenpflege angesucht, mal schauen ob sie verlängert wird. Der Krankenpfleger der heute den Verbandwechsel gemacht hat war verwirrt dass die im Spital so überhaupt nichts gemacht bzw. gesagt haben außer das wir so weiter machen sollen.

    Was soll's, ich hoffe mal wir kriegen die Wunde wieder so klein das sie "einfach" zu decken ist dann sollte es wohl mit dem Spital klappen ansonsten werd ich wohl mal in die Privatordination vom Primar schauen bzw. mit regelmäßigen Ambulanzterminen sie nerven.


    Hab heute alles wieder ausgepackt und weggeräumt, war ja leider sinnlos aber besser umsonst vorbereitet als unvorbereitet.


    So ganz bei der Sache war die Ärztin im Spital auch nicht, nicht nur das sie vergessen hat das Rezept für die Antibiotika komplett auszufüllen hat sie auch noch die kleinste Packung aufgeschrieben also je 10 Stk., da kommt man nicht weit bei 2x1 täglich.


    Also wieder die Tage planen und die Wunde hegen und pflegen und hoffen das alles gut wird.


    Ich wünsch Euch einen netten Abend.