Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war noch niemand online.

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Geburtstage

Matti2462 (55)

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Pflegegeldantra...15. Juni 2015, 11:55

Förderungsantra...15. Juni 2015, 11:51

ÖNORM B1600...1. Juli 2014, 10:18

Antrag Euro-Key...7. März 2014, 09:41

Antrag §29b Aus...1. Januar 2014, 11:26

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nelly88

Anfänger

  • »Nelly88« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 43

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Sachbearbeiterin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 20:10

Autogenes Training

Hallo! :winke:

Ich habe mir zu Weihnachten von meinen Eltern ein Buch gewünscht, dass ich in einer Buchausstellung gesehen habe.

Dieses Buch heißt "Autogenes Training". Es wurde von Anja und Aljoscha Schwarz geschrieben. Es kostete ca. 18 €. Dafür ist aber auch eine Übungs-CD dabei, auf der die Übungen in Videos genau beschrieben sind.

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, weil ich übersensibel reagiere und mir viele Aussagen meiner Mitmenschen sehr zusetzen, auch wenn das überhaupt nicht böse gemeint ist.

Ich möchte zwei Absätze aus diesem Buch zitieren, damit man versteht, was eigentlich autogenes Training ist:

"Der besondere Wert des Autogenen Trainings liegt nicht allein darin, dass es die Folgen von Stress besser zu bewältigen hilft, sondern dass es Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Druck von Grund auf stärkt und erhöht. Mit dem Autogenen Training haben Sie eine wirkungsvolle Methode zur Hand, Stresssituationen schon im Vorfeld zu entschärfen. So können Sie es beispielsweise direkt vor einem Bewerbungsgespräch oder einer Prüfung einsetzen, um Ihre Nervosität in den Griff zu bekommen, oder sich auf schwierige Aufgaben mit einem passenden Leitsatz vorbereiten. Sportler setzen das Autogene Training auch gerne ein, um sich mental auf einen Wettkampf vorzubereiten."

"Bei regelmäßiger Anwendung führt Autogenes Training dazu, dass Suie mehr Gelassenheit und dadurch auch Selbstsicherheit entwickeln. Wenn Sie sich eine Situation ruhig betrachten können, ohne gleich in ein unbewusstes Handlungsmuster zu rutschen, stehen Ihnen ganz neue Wege offen. Darüber hinaus hilft Ihnen Autogenes Training dabei, sich selbst besser kennenzulernen, denn sobald Sie die autogene Umschaltung beherrschen, können Sie den damit ereichten Entspannungszustand nutzen, um Kontakt zu Ihren Gefühlen herzustellen. Außerdem können Sie Ihre Schwäche und stärken besser kennenlernen, neue Perspektiven erkennen, entdecken, was Ihre wahren Ziele im Leben sind, und einen Weg finden, diese zu verwirklichen. So kann es beispielsweise sein, dass Sie endlich den Mut finden, das zu tun, was Sie im Grunde Ihres Herzens immer schon tun wollten, aus unklaren Ängsten heraus bisher aber stets vor sich hergeschoben haben."

Stress kann zu verkürzter Lebensdauer und verminderter Lebensqualität führen. Ich habe selber oft genug Stress und bin viel zu nervös. Nachdem ich dieses Buch sah, dachte ich mir: "Einen Versuch ist es wert. Ich denke nicht, dass es mehr schaden als nützen kann!"

Die DVD habe ich mir noch nicht angesehen. So weit bin ich noch nicht, erst bei den Grundlagen. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten!

Ich wünsch euch einen guten Rutsch! :prost_2

Lg Daniela :lach
Have a nice day!
Lg Daniela

seydaliya

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Mai 2016, 12:57

Dieses Buch heißt "Autogenes Training". Es wurde von Anja und Aljoscha Schwarz geschrieben. Es kostete ca. 18 €. Dafür ist aber auch eine Übungs-CD dabei, auf der die Übungen in Videos genau beschrieben sind.
Mit diesem Buch habe ich auch meine ersten Schritte beim Autogenen Training unternommen. Ich habe immer sehr an Stress- und Angstgefühlen gelitten. Irgendwann nahmen diese Überhand und haben mein gesamtes Leben kontrolliert. Mit Hilfe der Lektüre habe ich diese Gefühle wieder besser in den Griff bekommen. Ich bin nicht gänzlich davon geheilt, aber mittlerweile kann ich wieder eine deutlich höhere Lebensqualität genießen.

Administratoren

Michael

Moderatoren

Michael

Partner

Handys, Tablet, Gadgets - Günstig, Sicher Schnell - Cect-Shop

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 61 236 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 61 296 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 67 019 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 62 212 mal gelesen.

Es sind keine Einträge auf dem Marktplatz vorhanden.

Tapatalk


Unser Forum erreichst du auch über

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 365
  • Beiträge: 925 (ø 0,29/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: André