Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war noch niemand online.

Pruckner Rehatechnik

Pruckner Rehatechnik GmbH
Chat

Geburtstage

Matti2462 (55)

Spenden

Mit Eurer Spende unterstützt Ihr unser Portal, unsere Projekte und helft mit bei der Sammlung von Informationen.

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

Pflegegeldantra...15. Juni 2015, 11:55

Förderungsantra...15. Juni 2015, 11:51

ÖNORM B1600...1. Juli 2014, 10:18

Antrag Euro-Key...7. März 2014, 09:41

Antrag §29b Aus...1. Januar 2014, 11:26

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Achtung Stufe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 451

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Mai 2011, 10:35

10" Tablet (IPad Clone)

Seit 2 Wochen bin ich nun auch unter die Tabletsbesitzer, mangels nötigem Kleingeld keines der "angesagten" Supertablets von Apple oder Samsung sondern nur ein günstiger Cina-Import.

Was soll ich sagen, die technischen Daten in verbindung mit dem günstigen Preis haben mich überzeugt also hab ich mir eines bestellt.

Nach dem ich mich durch unzählige Foren durchgekämpft habe ich mich für das nachfolgende Teil entschieden:

Flytouch 3 1Ghz Android 2.2 Built in GPS 512MB, 8GB version

VORSICHT - Es gibt einige billige Fakepads von diesem Gerät im Netz - Finger weg davon. Sie haben kein GPS (Stecker ist nur eingeklebt) und die verbaute Hardware macht nur Probleme.

dazu hab ich mir gleich auch eine passende Hülle mit USB-Tastatur (leider englisch) genommen.

Leather Case Keyboar

Das ganze zusammen mit DHL-Express Versand kam auf 184 Euro.

Nach 5 Tagen war das Teil da und ich war eingermaßen überrascht, neben dem Tablet und der Hülle gab es auch noch eine GPS-Antenne, Kopfhörer und Display-Schutzfolie dazu.

Das Netzteil war wie erwartet vom Stecker ein amerikanisches Modell, allerdings hat sich herausgestellt dass auch in Hong Kong solche stecker verwendet werden aber dort haben sie wie bei uns 220V daher reichte der beiligende Adapter um das Tablet zu laden.

Das Teil hat echt eine Menge Anschlüsse, neben dem MicroSD gibt es 2 USB, Lan, Kopfhörer, GPS. Das Gerät verfügt außerdem über WLan.

Als Betriebssystem steht das mittlerweilen recht bekannte Google Android in der Version 2.2 zu Verfügung. Es ist in der Anwendung recht einfach und selbst für Neueinsteiger nach relativ kurzer Zeit leicht verständlich.

Bilder, weitere Infos und Details kommen demnächst.

Michael
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 451

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2011, 09:05

So, zuerst mal für alle die Interesse haben hier ein Link zu meinem Forum mit viel Infos zu diesem Pad und baugleichen Modellen:

Flytouch 2 / Flytouch 3 Forum

Kleiner Tipp, egal welches Pad ihr kauft und egal wo, informiert euch bitte vorher damit ihr nachher nicht den großen Jammer bekommt weil nix funktioniert.
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 451

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Juni 2011, 10:02

Jetzt also zu den versprochenen Details und den Testbericht:

Gleich vorweg, dieses Tablet sowie auch alle baugleichen oder ähnlichen Versionen sind nichts für Leute die einfach nur einschalten und loslegen wollen. In fast allen Fällen sind zum aktuellen Zeitpunkt einige Modifikationen erforderlich um alle Möglichkeiten des Tablet's nutzen zu können.

AUSSTATTUNG:

  • Prozessor: Infotm X220 1Ghz (läuft allerdings nur mit ca. 737Mhz)
  • Ram: 512MB DDR2 Ram (es stehen allerdings nur 373MB für die Programme zur Verfügung)
  • Display: 10.1" Resitive Touchscreen
  • Auflösung: 1024*600, 16:9
  • Speicher: 4-16GB (je nach Ausführung) davon 1GB für Betriebssystem, 1GB für Programme (Apps), Rest frei verfügbar.
  • Anschlüsse: 2x USB, 1x Lan, 1x Kopfhörer, 1x MicroSD, 1x HDMI, 1x GPS-Antenne
  • Sonstige Ausstattung: GPS, WLan, G-Sensor, 1.3MP Webcam, Mikrofon


VORTEILE:

  • günstiger Preis
  • freies und offenes Betriebssystem
  • viele kostenlose Programme und Spiele (Apps)
  • viele Anschlüsse (Lan, USB, etc...)


NACHTEILE:

  • schwache Akkuleistung
  • kein voller Zugriff auf den Google-Market
  • in der Grundversion nur eingeschränkte Funktionen
  • wenig kompatibles Zubehör


Weiters sei noch erwähnt dass es sich nur bedingt als E-Book Reader eignet denn in der Sonne ist das Display nur schlecht bis garnicht ablesbar, was aber auch bei teuren Geräten der Fall ist. Grund dafür ist das Display das mit Hintergrundbeleuchtung arbeitet (auch bei Apple, Samsung und ähnlichen Geräten). Wer also hauptsächlich lesen möchte ist mit einem echten E-Book Reader ala Kindle besser bedient.

Aktuell ist auf diesen Geräten das Betriebssystem (ROM) Android 2.2 installiert. Davon gibt es im Netz einge wirklich sehr gute Alternativen die wirklich alle Funktionen des Tablets unterstützen.
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 451

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Juni 2012, 10:35

Das Flytouch 3 ist schon fast wieder Geschichte und es wurde das System weiter entwickelt. Nicht nur dass es ein eigenes Rom von mir gibt, gibt es bereits mehrere Nachfolger. Diese werden unter "Superpad", Superfly" aber auch unter Flytouch verkauft. Die Preise sind trotz besserer Hardware gesunken und mittlerweilen ist das Tablet eine echte Alternative geworden.

Neben den Modellen Flytouch 6 mit Android 2.3 und bereits vollen Zugang zum Market gibt es auch schon das Flytouch 7 und Flytouch Superpad 7 bzw. 8 mit Android 4.0

Für die Modelle Flytouch 6 und 7 gibt es auch schon ein eigenes Rom das speziell optimiert wurde. Wer also jetzt neugierg geworden ist schaut einfach mal auf meine Flytouch Webseite unter Portal - Flytouch Tablet's
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Google

Hugo

Anfänger

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. September 2014, 23:32

Das Flytouch ist ja wohl ziemlicher Schrott, ich würde da eher zu einem Nexus oder iPad greifen. Schau mal in diesen "Mixer ", da kann man verschiedene Geräte und Tarife vergleichen um den günstigsten Preis zu bekommen. Da würde ich aber auf jeden Fall nicht so ein Billig-Android Teil nehmen.

Michael

Administrator

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 451

Wohnort: 1220 Wien, Hagedornweg 2/34

Beruf: Kfz-Mechniker-Meister/Pensionist

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. September 2014, 23:43

Naja, das kommt dann wohl wenn Leute nicht lesen, sich nicht informieren und vor allem nicht auf das Datum des Beitráges schauen.

Der Beitrag stammt aus 2011 und die von dir aufgezählten Geräte sind nicht einmal annähernd eine Alternative da sie um en vielfaches mehr kosten.

Also, vielleicht informierst du dich erst mal über die neuen Flytouch/SuperPad Tablets bevor du solche Beiträge postest.
LG.
Michael

:D Man ist nicht behindert, man wird behindert :cursing:

Sammle gratis Bitcoins - Flytouch-Tablet & Alternativen - Uploaded.net

Administratoren

Michael

Moderatoren

Michael

Partner

Handys, Tablet, Gadgets - Günstig, Sicher Schnell - Cect-Shop

Bitcoins

Von Michael (Samstag, 1. März 2014, 12:07)


Dieser Artikel wurde bereits 61 236 mal gelesen.

Lass dich nicht behindern !

Von Michael (Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:48)


Dieser Artikel wurde bereits 61 296 mal gelesen.

Odyssee eines Badezimmerumbaus

Von Michael (Sonntag, 30. September 2012, 11:04)


Dieser Artikel wurde bereits 67 019 mal gelesen.

Sparmaßnahmen zwingen zu Pflegegeldmissbrauch

Von Michael (Mittwoch, 23. Mai 2012, 06:57)


Dieser Artikel wurde bereits 62 212 mal gelesen.

Es sind keine Einträge auf dem Marktplatz vorhanden.

Tapatalk


Unser Forum erreichst du auch über

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 365
  • Beiträge: 925 (ø 0,29/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: André