Beiträge von Michael

Schon gewusst…?

Das erste Patent für einen Rollstuhl wurde im Jahr 1869 in den USA erteilt

    Für ungefähr 10 Minuten dachte ich das der Winter auch in Wien angekommen ist denn es schneite aber das war es dann auch schon. Bei +2° bleibt nix liegen und runter kommt auch nix also noch mal Glück gehabt.


    Bald ist die 2te Woche im neuen Jahr vorbei, Kopf hoch und einen schönen Tag.

    Bgld1966 Wir haben zwar nur -4° aber ich kann dich voll verstehen.


    Ich hätte zwar heute länger schlafen können weil die Krankenschwester erst gegen 12 Uhr kommen kann aber aus Gewohnheit hat trotzdem der Wecker um 7:30 Uhr geläutet.


    An alle die raus müssen, warm anziehen.

    Gestern bin ich mal wieder total in meine Autosendungen versunken und hab den ganzen Tag geschaut unnd natürlich auch gleich mal jede Menge Ideen für meine Projekte gefunden.


    Heute ist es auch bei uns etwas frostig, -1° aber trocken nur die Sonne läßt sich noch nicht blicken.


    Verbringt einen schönen und geruhsamen Sonntag.

    Gestern hat alles super geklappt, ein Danke an die Leute vom Arbeiter-Samariter-Bund und die Krankenschwestern von der Uro-Ambulanz des Donauspitals (SMZ-Ost). Rein, Kathederwechsel und wieder raus, super.


    Wir haben zur Zeit +2°, trocken und Sonnenschein, es scheint ein schöner Tag zu werden.

    Heute mal etwas zeitiger denn ich fahre ins Spital zu Kathederwechsel und sollte etwa 8 Uhr drinnen sein. Hoffe ich krieg einen Transport wie vereinbahrt und dass sie auch warten können um mich gleich wieder nach Haus zu bringen denn mit Maske und ohne Kaffeehaus im Spital warten ist .......


    Wünsche Euch noch einen schönen Tag.

    Bis vor kurzem ist auch bei uns zumindestens Schnee vom Himmel gefallen aber liegen blieb nichts davon, alles nur nass bei +3°


    Heute wird der Christbaum weg geräumt und der normale Alltag kann wieder einziehen.

    Ja das neue Jahr macht es leider nicht leichter, neben all dem Corona Wahnsinn und dem damit verbundenen Lookdown ist die Warenlieferung (egal ob über Lieferdienst oder Post) mit massiven Wartezeiten verbunden. Das gleiche gilt leider auch für die Krankentransporte - Hab eben den Transport für Donnerstag zum Kathederwechsel angemeldet und gleich die Info erhalten das sie versuchen um die angegebene Zeit zu kommen, können aber nichts versprechen.


    Aber auch das wird hoffentlich bald vorbei gehen und wir werden wieder das gewohnte Leben aufnehmen können, in diesem Sinne - Durchhalten, Gesund bleiben und geniest trotzdem den Tag.

    Bei mir gab es eine selbstgemachte Bauernpizza (Eigenkreation). Pizzateig mit Cremefraiche (+Krauter, +Knoblauch), Zwiebeln, dünnen Kartoffelscheiben und dünnen Bratwurstscheiben sowie geriebene Räucherkäse.

    Es war sehr laut und stickig, man konnte meinen es gäbe keine Probleme. Zwischen Mitternacht und 1 Uhr ging es bei uns zu wie im Krieg, trotz dichtem Nebel der die meisten Raketen regelrecht verschluckte und man nur eine Farbe sah und den Knall hörte, trotz Minusgrade, trotz Ausgangssperre.


    Um 1 Uhr, wie mit einem Schalter ausgeschaltet, Ruhe. Toll aber leider falsch gehofft, nach etwa 15min. hatten wohl einige noch Nachschub geholt und zogen mit den, teilweise extremen, Knallern durch die Gegend. Erst gegen 2 Uhr war an schlafen gehen zu denken.


    Ich hoffe ich hab den Silvester gut und unbeschadet überstanden.

    Mit leisen Schritten nähert sich das Neue Jahr, ich hoffe ihr habt alle schon eure guten Vorsätze für 2021 beisammen. Meine sind schon klar auch wenn ich mmir nicht sicher bin das sie auch klappen :rolleyes:


    Aktuell hier in Wien 3° und die Sonne lacht durch die Wolken. Also, einen schönen Tag, trotz Allem.

    Da noch etwas Ente übrig ist hab ich heute Puld-Duck-Burger gemacht. Das abgelöste Entenfleisch mit der Gabel zerkleinert und mit Käse und etwas Bratensauce und Entenfett in eine Brioche-Burger-Brötchen gepackt - super lecker.

    Ich hatte gestern eine spontane Mini-Weihnachtsfeier mit 2 Freunden, allerdings nur 3 Stunden aber es war lustig und ein wenig Abwechslung vom allein sein.


    Verbandwechsel war heute schon um 8:30 Uhr, das war etwas hart weil gestern doch etwas Alkohol geflossen ist aber was soll's. Dafür mach ich heute ein Nachmittagsnickerchen.


    Draußen sieht es wie im Frühling aus, die Sonne lacht vom Himmel aber es geht ein rechter Wind und wir haben 6°.


    Verbringt einen schönen Tag trotz hartem Lockdown.