Rollstuhl-Griffe zu nieder

  • Mir stellt sich folgendes Problem:


    Vor kurzem habe ich mit einer Freundin einige Tage Urlaub in Glasgow gemacht. Da sie an einer Multiplen Sklerose leidet und keine längeren Strecken gehen kann war ihr Rollstuhl (Fabrikat Otto Bock) natürlich ein wertvoller Begleiter.


    Nur: nach einem Tagen schieben, auf und ab (Glasgow ist eine ziemlich hügelige Stadt), hab ich's dann ordentlich im Rücken und in den Schultern gehabt. Die Griffe lassen sich nicht weit genug ausziehen, sodaß ich immer in gebeugter Haltung gehen muß.
    Nach Rückkehr haben wir uns beim Händler telefonisch erkundigt und uns wurde gesagt für dieses Modell gibt es keine längeren Griffstangen und somit auch keine Möglichkeit das Problem zu beheben.


    Irgendwie kann ich das kaum glauben, ich bin mit 1,84 ja nicht übermäßig groß und die Griffe liegen mir gemessene 8-10 cm zu niedrig.
    Weiß vielleicht hier jemand Rat oder hat irgendeinen Bastel-Tipp für mich?


    Mit Dank im Vorraus, lg Wolfgang.

  • Hallo Wolfgang


    Bei höhenverstellbaren Griffen die in der Rückenlehne integriert sind, ist die max. Höhe abhängig von der Höhe der Rückenlehne. Es gibt allerdings in so einem Fall manchmal die Möglichkeit die bestehenden Griffe zu entfernen und sie durch extra aufgesetzte Griffe zu ersetzen. Die könnten ev. dann länger sein.


    Der richtige Ansprechpartner dazu ist die Firma über die deine Bekannte den Rollstuhl bekommen hat aber auch jede andere Firma die mit Rehatechnik oder Heilbehelfe zu tun hat. Die haben fast immer eine Werkstatt und sind wahrscheinlich in der Lage da etwas passendes zu machen.


    Michael

    LG. Michael


    ;) Dem Weisen ist die Ruhe heilig, nur Verrückte haben's eilig.

  • Ok, wir werden dort gleich nächste Woche persönlich vorbeischauen und mal mit dem Verkäufer reden, bringt hoffentlich mehr als am Telefon.
    Vielen Dank für die rasche Antwort jedenfalls!


    Lg Wolfgang.

  • Denk ich auch und falls nicht, es gibt ja auch noch andere Firmen :)

    LG. Michael


    ;) Dem Weisen ist die Ruhe heilig, nur Verrückte haben's eilig.