Corona

Schon gewusst…?

Das erste Patent für einen Rollstuhl wurde im Jahr 1869 in den USA erteilt

  • Wieviele unserer Politiker diesen Film wohl sehen werden ???

    Denn, sind wir doch mal ehrlich... Was können wir kleinen denn letztedlich bewegen? Das sind alles schõne Worte und jeder von uns weiß, dass das gesagte nicht falsch ist. Nur, wie kõnnen wir Kriege in Afghanistan oder Im Iran oder sonst wo verhindern??? Ich wùsste da keinen Weg. Jedenfalls ein schöner Beitrag.


    Wünsche allen einen guten Tag.


    Tom

  • da ich nun schon mehrere Videos und so weiter von beiden Seiten gesehen habe

    mache ich mir ein eigenes Bild


    grob gesagt die einen Übertreiben und Lügen

    warum und für was auch immer


    die anderen Untertreiben und reden es klein

    und machen es fast unsinnig was gerade passiert


    nur was wirklich stimmt weis niemand

  • guten Morgen


    Ich denke nicht das übertrieben wird. Allein die vielen Toten sind zum nachdenken.


    Den wirtschaftlichen Schaden was jedes Land erleidet macht sicher nicht jeder zum spass.


    Also ich persönlich halte michvan den Angaben versuche trotzdem das besste zum machen


    Euer Günter

  • Guten Tag,


    ich kann verstehen, dass es da 2 Seiten gibt. Selbst ich schlage mich auf eine Seite, und zwar auf die der Vernunft. Bin jetzt nicht hysterisch, verzichte auf mein Leben oder hamstere, aber ich achte noch besser als sonst auf meine Hygiene und gehe kein unnötiges Risiko für mich und meine Mitmenschen ein - das ist einfach gesunder Menschenverstand.

    Was mir halt Sorgen bereitet, sind die Anzahl an Infektion weltweit in so kurzer Zeit. Klar, die Grippe ist für uns mittlerweile normal, aber nur deshalb müssen wir nicht bei jeder neuen Erkrankungen sagen "tja, ist halt so und bleibt". Wenn man mit solchen Maßnahmen etwas verhindern oder zumindest verringern kann, wieso denn nicht? Außerdem hat das ganze ja auch positive Auswirkungen auf die Umwelt. Nicht nur die Luft über China ist besser geworden, sondern auch die bei uns in Europa!


    Ein paar Wochen mal aufs Auto, Party, Shoppen und Reisen verzichten, tut meiner Meinung nach jedem von uns gut. Verbringt Zeit mit eurer Familie und tut mal was für euch. Genießt die Ruhe. In einer Großstadt ist es jetzt ein Luxus, Ruhe zu haben.

  • ich denke nur

    es wird uns laut Aussagen noch 2 Jahre begleiten

    aber ich denke nicht das das die Menschen so weiter mitmachen

    meine Putzfrau hat mir heute Morgen erzählt das sie beobachtet wie die Leute

    Partys machen und zusammen Grillen wobei es bestimmt nicht nur Familie ist

    und meine Fußpflege hat mir auch von Ostern erzählt wo viele sich am See getroffen haben

    und nah zusammen gerückt sind und Abends wird auch gegrillt was es gibt


    Im Kampf gegen das Coronavirus sollen die Menschen Masken tragen.



    f23t13461p97368n2_KoROTIEq.jpg

  • ganz ganz schlimm was Corona aus uns Menschen macht


    gerade eben war im Radio zu Hören das in einer Nachbargemeinde

    jemand seinen Geburtstag mit Freunden im Wohnzimmer gefeiert hat


    Dann kam die Polizei ( Anzeige )

    das ist nun schon das 4. mal das ich das direkt mitbekomme

    das die Nachbarn die Leute anzeigen


    warum auch immer das muss nicht sein

    wie soll denn das zusammen Leben das zusammen halten da noch gehen

    mit Mistrauen und ......

    niemals aufgeben

  • Hallo Uschi,


    Ja, was des einen freud, des anderen Leid...

    Es gibt ja noch jmmer Eingrenzungen an die sich die Menschen halten sollten, dürfen oder müssen. Da kann man nun den 30. , Den 50. Oder den 75. Geburtstag haben. Wenn ich mich nicht an Vorgaben halte dann muss ich mit konsequenzen rechnen... Dann darf es echt nicht jucken ob die Nachbarn nun gepetzt haben oder nicht. Mag sein dass wir von den Regierungen belogen werden oder nicht oder ob einfach keiner was falsches sagen möchte. Ich vertraue da ganz meinem Hausarzt der klar

    Sagt, es wird uns noch Monate wenn nicht sogar Jahre begleiten. Wie soll denn das zusammenleben tunktionierennwenn sich die einen brav an die Vorgaben halten hnd die anderen nicht. Dass da Misstrauen entsteht sollte die nicht wundern dinsich nicht an Vorgaben halten. Alles ist eine Frage der Vernunft. Und Vernunft ist nicht skalierbar, somit ist sie für jden variabel.... Was ist denn so schlimm daran einen Geburtstag nicht zu feiern oder ein Konzert nicht zu besuchen und und und......


    In diesem Sinne.... Corona kann mich mal .....

  • Es ist echt traurig wie unvernünftig viele Leute sind, ich hab das auch schon mitbekommen, kaum ist das Wetter schon wird im Garten gegrillt und das nicht nur mit denen die zusammen wohnen, da ist schon mal der eine oder andere Besuch dabei und alles ohne Mindestabstand/Maske/oder anderen Sicherheitsmaßnahmen. Selbst Menschen die zu den Risikogruppen gehören sind da dabei.


    Da fragt man sich echt wie dumm doch die Menschen sind wenn sie sich selbst unnötig einem Risiko aussetzen.

    LG. Michael


    ;) Man ist nicht behindert, man wird behindert. :cursing:

  • Ja und Nein, normalerweise sollte es reichen das man die Menschen darauf aufmerksam macht das es so nicht gut ist aber manche Menschen sind unbelehrbar und in Zeiten wie diesen ist es vielleicht nicht so gut einfach weg zu sehen. Ich persönlich würde jetzt niemanden anzeigen sofern er mich persönlich nicht gefährdet.

    LG. Michael


    ;) Man ist nicht behindert, man wird behindert. :cursing: